Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Young Care | Ausgabe 4/2014

7 Wie kann ich mich selbst schützen? Unabhängig vom Verkehrsmittel ist für alle Verkehrsteilnehmer wichtig, in den Winter- monaten mehr Zeit für den Arbeitsweg einzu- planen. Es klingt nicht besondersverlockend, aber ein bisschen früher aufstehen kann schon ausreichen, denn Zeitdruck ist eine häufige Unfallursache. Fußgängern rate ich, bei Glätte rutschfeste Schuhe oder sogar Schuhspikes zu tragen. In der dunklen Jah- reszeit ist eszudem wichtig, gut erkennbar zu sein. Helle Kleidung und großflächige Reflek- toren oder Warnwesten erhöhen die eigene Sicherheit. Was muss ich tun, wenn ich mich auf dem Weg zur Arbeit verletzt habe? Wer einen Unfall hatte, sollte am besten einen sogenannten Durchgangsarzt aufsu- chen. Das sind Ärzte, die eine spezielle Zulas- sung von der Berufsgenossenschaft haben. Außerdem solltest du im Betrieb Bescheid sagen, dass du einen Unfall hattest. Denn dort muss dann eine Aktennotiz angelegt werden. Wenn du wegen eines Wegeunfalls länger als drei Kalendertage erkrankst, muss dein Arbeitgeber den Unfallaußerdem bei der Berufsgenossenschaft melden. Das gilt auch für den tragischen Fall, dass ein Arbeitnehmer bei einem Wegeunfall verstirbt. Darf ich meinen Chef ansprechen, wenn ich merke, dass die Arbeitssicherheit gefährdet ist, weil er Termine zu kurzfristig plant? Auf jeden Fall! Das solltest du sogar tun. Zu eng geplante Termine verursachen häufig Zeitdruck und Stress. Und das sind keine guten Beifahrer: Sie sorgen eher dafür, dass du dich und andere im Straßenverkehr gefährdest. Drei Tipps Lars Welk, BGW-Präventionsexperte 1. Plane für den Weg zur Arbeit mehr Zeit ein, auch wenn du dafür früher aufstehen musst. Denn unter Zeitdruck passieren häufig Unfälle. 2. Mit Licht wirst du besser gesehen. Deshalb sollten Auto- und Radfahrer es auch tagsüber anschalten. 3. Für Radfahrer und Fußgänger ist es besonders wichtig, dass sie von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen werden. Helle und reflektierende Kleidung ist im Winter deshalb sehr hilfreich.

Seitenübersicht