Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Young Nurse | Ausgabe 3/2014

11 Für deinen Körper Neben Lavendel sind Fenchel und Melisseidealzum Entspannen. Um daraus einen Badezusatzzu machen, kochst du entweder eine halbe Fenchelknolle oder 100 Gramm getrocknete Melisse in einem Liter Wasser 10 Minuten auf. Siebe dann die Kräuter heraus und gib denSud in dein Badewasser. Alternativkannstdu die Kräuter auch in Formvon ätherischen Ölen verwenden. Da sich das Öl nicht mit dem Badewasser vermischt und es in reiner Form deine Haut reizen kann, brauchstdu eineTrägersubstanz,zum BeispielMilch oderSahne. EineTasse Milch oderSahne und zehn Tropfen Öl reichen für eine Badewanne. Für dein Gesicht Gurke und Quarksind das optimale Duo für deine Gesichtsmaske, denn sie enthalten viel Feuchtigkeit und geben deiner Haut den nötigen Frischekick. Für deine Maske brauchst du drei Ess- löffel Quark und ein Viertel einer Salatgurke. Verstreiche den Quarkgleichmäßig auf dem gereinigten Gesicht, schneide die Gurke in Scheiben und verteile diese auf dem Gesicht. Lass alles 15 Minuten einziehenundwaschedieMaskeanschließend mit lauwarmem Wasser ab. Wenn du Hautkrankheiten wie Neurodermitis oder Akne hast, solltest du auf selbst gemachte Kosmetik verzich- ten, denn die Inhaltsstoffe können deine Haut zusätzlich reizen. Aber auch bei Menschen mit gesunder Haut können die Naturprodukte Allergien oder Hautirritationen verursachen. Teste deine Mischung also erst an einer unauffälligen Stelle, zum Beispiel am Unterarm. Wenn nach 24 Stun- den keine Rötungen, Schwellungen, Juckreiz oder Bläschen entstanden sind, kannst du deine selbst gemachte Kosme- tik weiter verwenden. Wichtig!

Seitenübersicht